Home | Impressum | Sitemap | KIT

Hybride Modelluntersuchungen zur Analyse der Sohlstabilität im Bereich der Kühlwasserrückgabe des Kraftwerks Moorburg

Hybride Modelluntersuchungen zur Analyse der Sohlstabilität im Bereich der Kühlwasserrückgabe des Kraftwerks Moorburg
Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Mark Musall, Dr.-Ing. Frank Seidel

Starttermin:

2009

Endtermin:

2011

Auftraggeber:

Vattenfall Europe Generation AG & Co. KG

 

Aufgabenstellung:

  • Bestimmung der zu erwartenden Strömungscharakteristik
  • Bestimmung der kritischen Sohlbelastungsgrenze
  • Entwicklung und Validierung baulicher Maßnahmen zur Vermeidung von Sohlerosion

 

Methoden / Entwicklungen / Ergebnisse:

  • Hybride Modellierung mit Naturmessungen, Laboruntersuchungen sowie numerischen Analysen unter Einsatz von 2D- und 3D-HN-Verfahren
  • Neuentwicklung eines In-Situ-Messgeräts
  • Bestimmung der kritischen Sohlbelastung In-Situ und im Labor
  • Umfangreiches numerisches Variantenstudium zur Optimierung des Planungskonzeptes
  • Nachweis der Wirksamkeit einer überströmbaren Spundwandkonstruktion zur Reduktion der Strömungsbelastung und damit zur Gewährleistung der Sohlstabilität

 

Abbildungen:

 

Strömungssituation ohne Optimierung

 

In-Situ-Messgerät zur Ermittlung der Sohlstabilität