Home | Impressum | Sitemap | KIT

2007 Seminar "Betrieb und Management von Wasserversorgungssystemen in Russland und der EU" in Arkhangelsk, Russland

2007 Seminar "Betrieb und Management von Wasserversorgungssystemen in Russland und der EU" in Arkhangelsk, Russland
Ansprechpartner:

Projektgruppe:Abteilung Wasserversorgungsnetze
Förderung:

Im Rahmen des von der EU finanzierten und von Fichtner GmbH & Co. KG durchgeführten Projekts "Improvement of the Drinking Water Quality in North West Russia.

Im Rahmen des von der EU finanzierten Projekts Improvement of the Drinking Water Quality in North West Russia wird eine Reihe von Seminaren in Arkhangelsk, Russland veranstaltet. Das Seminar mit dem Thema Betrieb und Management von Trinkwasserversorgungssystemen richtet sich an Mitarbeiter der lokalen und regionalen Umwelt- und Versorgungsbehörden sowie Wasserversorgungsunternehmen. Das IWG war mit folgenden Themen vertreten:

 

"Modellierung von Trinkwasserversorgungssystemen für Simulationsrechnungen"

1. Hydraulische Modelle in der Wasserversorgung

    Einsatzmöglichkeiten, Nutzen und Vorteile hydraulischer Modelle

2. Genereller Ablauf bei der Modellerstellung

    Datenerhebung, Datendigitalisierung, Modellbildung

3. Abstraktion des realen Systems im Modell

    Modellierung als Netzgraph mit Attributen

4. Zeitliche Diskretisierung

    Zeitabhängige Modelldaten für dynamische Simulation

5. Simulationsrechnungen

    Vergleich verschiedener Simulationssoftware

6. Beispiel einer Modellierung

    Versorgungssystem der Stadt Béni Abbés, Algerien

 

"Geoinformationssysteme und Netzkataster in der Wasserversorgung"

1. Zentrale Datenhaltung in der Wasserversorgung

    Notwendigkeit einer zentralen Datenhaltung

2. Geoinformationssysteme und Netzkataster in der

    Wasserversorgung

    Einsatzmöglichkeiten und Nutzen

3. Gesamtkonzept einer Datenhaltung>

    Datenerhebung, Datenhaltung, Datenaktualisierung

4. Beispiel einer Organisation und standardisierten Methodik

    Organisation der Zuständigkeiten und Datenerhebungsmethodik

5. GIS und hydraulisches Modell

    Anforderungen an die Datendigitalisierung

 

Zeit / Ort:

26.02.-01.03.2007 / Arkhangelsk, Russland